Spargel International

 

+++ ABSAGE DER VERANSTALTUNG +++

Die überwältigende Resonanz auf unser Food-Festival in den letzten vier Wochen hat uns sehr gefreut. Die Eigendynamik hat jedoch auch enorme Probleme erzeugt. Bis heute haben wir mit der Stadt Beelitz, dem Ordnungsamt und der zuständigen Polizei nach praktikablen Lösungen gesucht. Trotz einer starken Limitierung der Besucherzahl rechnet die Polizei mit einem wesentlich größeren Andrang. Die daraus resultierenden Sicherheitsauflagen sind für uns als Veranstalter nicht erfüllbar. Aus Sorge um das Wohlergehen unserer Gäste sehen wir uns daher gezwungen die Veranstaltung abzusagen.

Letztlich ausschlaggebend war der besondere Status der L88 als Bedarfsumleitungsstrecke der Bundesautobahn, sowie die Rettungswache direkt am Bahnhof Heilstätten, die jederzeit freie Bahn benötigt. Schließlich wurde uns heute mitgeteilt, dass es ab kommende Woche eine Baumaßnahme direkt an der Autobahnabfahrt Richtung Beelitz-Heilstätten geben wird, die ein zusätzliches Hindernis für die ankommenden PKW darstellt.

Das tut uns sehr leid – wir hatten uns auf einen tollen Tag mit euch gefreut und wollten mit euch den Frühling und kulturelle Vielfalt feiern.

Alle bereits verkauften Tickets werden via Eventbrite von uns binnen der nächsten Woche zurückgenommen und zu 100% erstattet, die Gebühren dafür übernehmen selbstverständlich wir.

Für uns bedeutet die Absage von SPARGEL INTERNATIONAL vor allem eine verpasste Chance, damit zu beginnen die Heilstätten mit neuem Leben zu füllen. Unsere Vision mit dem Projekt Refugium Beelitz den Verfall der historischen Bauwerke zu stoppen, bleibt von der Absage der Veranstaltung natürlich unberührt. Noch in diesem Sommer werden wir damit beginnen, die Gebäude zu renovieren. Wir hoffen damit nicht nur ein bedeutendes Baudenkmal zu retten, sondern darüber hinaus auch neuen Wohnraum vor den Toren Berlins zu schaffen und so nicht zuletzt einen Beitrag zur Entwicklung der gesamten Region zu leisten.